Newsletter 12/2013

veröffentlicht um 17.12.2013, 05:14 von Stephan Hense   [ aktualisiert 18.12.2013, 12:27 von Stephan Hense ]
Newsletter 12/2013


Liebe Sportfreunde,

wir wünschen Euch gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jubiläumsjahr 2014!

Euer Vorstand



Termine

05.01.2014 4-Tages Skifahrt nach Südtirol

18.01.2014 Langlauffahrt

25.01.2014 Langlauffahrt

Hinweis: Um zu den Details der Termine zu gelangen, bitte einfach auf den jeweiligen Link klicken.


Programmhinweise

Schwimmbad und Hallen zum Jahresende geschlossen

Wie wir von der Stadt Puchheim erfahren haben, bleibt unser Schwimmbad von Samstag, den 21.12.2013 bis einschließlich Montag, den 06.01.2014 geschlossen.

Wie gewohnt werden auch die Hallen während der Schulferien geschlossen bleiben. Während dieser Zeit finden keine Hallenübungsstunden statt.


NEU: Kinderyoga (5 – 6 Jahre)

Kinder üben gerne Yoga, denn so wird ihr natürlicher Drang nach Bewegung und körperlichem Erleben unterstützt und gefördert. Im Mittelpunkt des Übens stehen sanfte Bewegungen, sowie spielerische Meditations- und Atemübungen, die es schon den Jüngsten ermöglichen, ihren Körper in Gleichgewicht und Harmonie zu erleben und zu stärken. Wenn das Kind lernt, dass körperliche Übungen zu seinem Wohlbefinden beitragen, wird es später bewusster mit seinem Körper umgehen und seine Signale leichter verstehen. Durch Yoga möchte ich den Kindern einen Weg eröffnen, in harmonischer Entwicklung ihre eigenen Persönlichkeit zu entfalten.

Termin: Montags von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Treffpunkt: 
Puchheim-Ort, Grundschule, Mitterlängstr.
Anmeldung u. Auskunft: Franziska Schuster, Tel.: 089-32 49 71 59, E-Mail: franziska.schuster@sportfeunde-puchheim.de

Teilnahme nur nach vorheriger Rücksprache und Anmeldung bei der Übungsleiterin.




Veranstaltungsberichte

Adventswanderung von Kirchseeon nach Ebersberg

Pünktlich um 9:00 Uhr am 3. Dezember 13 trafen sich 43 Sportfreunde zu unserer Adventswanderung am S-Bahnhof in Puchheim. Nach gut einer Stunde erreichten wir dann unseren Startort Kirchseeon. Petrus hatte es wieder einmal gut mit uns gemeint, richtiges Wanderwetter – angenehm kühl und herrlicher Sonnenschein.

Über vom Schnee angehauchte Felder ging es zunächst in Richtung Forstseeon. An einem kleinen Wäldchen auf einer Anhöhe genossen wir dann den schönen Ausblick auf die etwas dunstigen Chiemgauer Berge und die Wärme eines kleinen „Klaren“. Über Vordereggelburg und vorbei an der kleinen Kirche St. Michael, die von einem kleinen Hügel herab grüsste, gelangten wir dann an den Eggelburger See, den wir auf der Nordseite umrundeten. Nachdem wir den Ziegelhof hinter uns gelassen hatten und eine schöne alte Allee geniessen konnten, erreichten wir das Gasthaus *Zur Gass“, wo wir uns bei Schweinsbraten, Weissbier oder anderen Köstlichkeiten stärkten.

Nach der Ruhepause wanderten wir dann entlang dem Langweiher und dem Klostersee nach Ebersberg. In der „Zimtblüte“ genossen wir noch Kaffee und Kuchen, bevor wir unsere Rückreise antraten. Gegen 17:30 Uhr sind wir wohlbehalten In Puchheim zurück gewesen.

Dieter Baum


Floorballspiel des Jahres für Marina Münster

Im Rahmen ihrer Gastlizenz bei den Ladies vom FC Stern München bestritt die Spielerin Marina Münster von den Sportfreunden Puchheim e.V. ihr erstes Floorball Großfeldspiel im Pokal Deutschland. Mit der Spielgemeinschaft Kaufering/München traf sie in der bayrischen Floorballhochburg Kaufering auf keinen geringeren Gegner als den amtierenden deutschen Vizemeister MFBC Grimma. Vor ca. 150 begeisterten Zuschauern einzulaufen war schon was ganz Besonderes!

Grimma, mit derzeit 3 Nationalspielerinnen, bestimmte sofort das Geschehen. Mit schnellen, sicheren Pässen ließen sie Ball und Gegner laufen. Demzufolge führten sie schnell mit 7:0. Die SG Kaufering/München legte aber langsam den großen Respekt ab und startete nun eigene Angriffe. Eine schöne Kombination schlossen sie zum viel umjubelten 1:7 ab. Die Halle stand Kopf!

Auch Marina erkämpfte sich jetzt immer öfter den Ball und leitete Angriffe ein oder sicherte nach hinten ab. Einmal konnten die Mädels noch jubeln, ein Überzahlspiel wurde mit einem Schlenzer erfolgreich abgeschlossen.

Das Spiel wurde zwar am Ende mit 2:15 verloren, aber die Mannschaft der SG hat sich durch Einsatz und Kampfgeist bis zur letzten Minute die Anerkennung der Zuschauer verdient.

Trainer Tommy Weinrich war am Ende des Spieles sehr mit Marinas Leistung und der des übrigen Teams zufrieden.

Dieses Spiel war Werbung für den Floorballsport!

Wir Sportfreunde sind stolz, dass unsere Spielerin Marina Münster diese große Chance bekommen hat, sich in einem so großen Spiel zu beweisen. Marina ist nicht nur auf dem Feld wichtig für die Sportfreunde Puchheim, sondern auch als Trainerin der U9 und der ganzen Floorballabteilung. 

Marina, mach weiter so!



Brief an den Nikolaus 

Lieber Nikolaus,

auch in diesem Jahr hast Du wieder unsere Kinderturngruppen und die Floorballweihnachtsfeier besucht. Mit Deinen ruhigen und liebenswerten Worten hast Du die Kinderaugen zum Leuchten gebracht. In Deinem neuen roten Bischofsgewand hast Du groß und erhaben gewirkt. Jedem Kind hast Du mit ein paar zusätzlichen Worten sein kleines Geschenk überreicht. 

Unsere Kinder haben sich so sehr darüber gefreut, dass sie Dir mit viel Freude und Motivation einige Turnübungen aus ihrem Sportprogramm gezeigt haben. 

Vielen Dank auch dafür, dass Du all den Kindergruppen, die Du auf Deinem Weihnachtsweg nicht besuchen konntest, eine Kleinigkeit hinterlassen hast, die unsere Helfer an die Kinder weiter verteilt haben. 

Wir Sportfreunde haben uns sehr über Deinen Besuch gefreut und hoffen, dass Du auch im nächsten Jahr wieder bei uns vorbeischauen wirst. 

Vielen Dank, schöne Weihnachten und alles Gute für 2014. 

Deine Sportfreunde Puchheim


Informationen zu allen Programmangeboten erhalten Sie auf unserer Homepage www.sportfreunde-puchheim.de oder Tel: 089 -829 58 651.

Sollten Sie diesen Service nicht wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an newsletter@sportfreunde-puchheim.de damit wir Sie aus unserem Verteiler nehmen können (Sie können auch einfach auf diese E-Mail antworten). Sie haben immer die Möglichkeit unseren Newsletter über unsere Homepage www.sportfreunde-puchheim.de zu abonnieren oder zu stornieren.