Newsletter‎ > ‎Newsletter Archiv 2012 - 2012/10‎ > ‎2011‎ > ‎11 November‎ > ‎

05.11.2011 Bauernhofmuseum und Whiskydestillerie

Azurblauer Himmel, eine angenehme Brise von bayerischen Föhn und ein gefühlter Sommertag. So präsentierte sich Anfang November die Ausflugsfahrt für die 49 Teilnehmer der Sportfreunde Puchheim in die oberbayerische Voralpengegend, genauer nach Schliersee. Unter der Führung von Stefan und Anne Mischke lernte man Brauchtum kennen, aber auch Tradition genießen.
Man besuchte das Bauern-Freilichtmuseum von Markus Wasmeier. Was der Ex-Skifahrer hier zusammentrug, ganze Bauernhöfe, der älteste aus dem Jahre 1660, wurden von ihrem Ursprungsort sorgfältig abgetragen und hier wieder aufgebaut, hat seinem Slogan „Landleben, wie es früher einmal war“ zu Recht verdient. Und dazu gehörte auch das Handwerk, wie Bierbrauen, Holzofenbacken, Korbflechten und die Schmiedewerkstatt.
Nach einer Stärkung im dortigen Biergarten ging es weiter zu einer Besichtigung, wie man es in dieser Gegend nicht erwartet. Es war das Kennenlernen der „Slyrs Bavarian Malt Whiskey“ Destillation, im Ortsteil Fischhausen-Neuhaus. Als man dort 1999 die ersten Versuche einer Whiskey-Herstellung unternahm, war der Weg noch nicht geebnet für ein gutes Geschäft. Erst als in einer 15 Meter tiefen Quelle hervorragend geeignetes Wasser gefördert wurde, waren auch Whiskey-Kenner überzeugt, gute Qualität genießen zu können. Nicht ganz zu unrecht erklärte man, die Kultur des Whiskey-Erlebnisses bestehe ganz lapidar in den Worten: „Mit allen Sinnen genießen“.
Rudi Aumüller

Comments