Saisonbericht 2013/2014

veröffentlicht um 09.05.2014, 15:08 von Marina Münster   [ aktualisiert 11.05.2014, 02:45 von Stephan Hense ]
U15 Floorballer beenden die zweite Saison der Sportfreunde Puchheim in der Bayernliga mit einem 14:3 Kantersieg!



Die Freude war den Trainern Silke Hager und Jörg Buchheim förmlich ins Gesicht geschrieben.

Der letzte Spiel der Saison gewann die U15 der Sportfreunde Puchheim überlegen mit 14:3 gegen den SV Haunwöhr. Von Anfang an setzten sie den Gegner unter Druck und erspielten sich, mit gelungenen Kombinationen, eine Chance nach der anderen, die diesmal auch konsequent zu Toren genutzt wurden. Durch eine sehr gute Torhüterleistung, sowie einer sicheren Abwehr, sprang ein ungefährdeter und verdienter Sieg heraus. Mit diesem Ergebnis sicherten sie sich am letzten Spieltag den 4. Platz in der Bayernliga. Nach dem Spiel wurde die Mannschaft von den Zuschauern, darunter Eltern und Geschwister, lautstark gefeiert.

Auch im ersten Spiel an diesem Tag, gegen den ESV Ingolstadt zeigte die Mannschaft eine gute Leistung. Aber gegen den amtierenden Bayrischen Meister hatte die U15 keine Chance.

Die zweite Saison der Puchheimer Floorballer in der Bayernliga ist vorbei, und die Trainer und Betreuer sind sehr stolz auf ihre Mannschaften.

Die U9 ließ alle etablierten Vereine aus Ingolstadt, München, Rohrdorf, Nordheim und Kaufering staunen und sicherte sich nach mitreißenden Spielen und der besten Abwehr der Liga einen fantastischen 3.Platz. Die U11 hatte die ganze Spielzeit über mit Personalsorgen zu kämpfen. Sie rissen sich aber zusammen und gaben bis zur letzten Sekunde alles. Am Ende sprang der 8. Platz heraus, aber durch ihre unermüdliche Spielweise, hat sich die Mannschaft den Respekt aller verdient.

Durch ihren Teamzusammenhalt und Kampfgeist hinterließ die Herrenmannschaft in ihrer ersten Ligasaison einen guten Eindruck. Durch Abgänge unter der Spielzeit, hatten sie gegen erfahrene und eingespielte Gegner allerdings nur wenig Chancen. Teilweise konnten nur zwei Reihen aufgeboten werden. Mit Unterstützung einiger U15 Spieler boten sie an allen Spieltagen den Gegnern ordentlich Paroli.

Durch fleißiges Training haben alle Mannschaften in kurzer Zeit technisch und spielerisch sehr große Fortschritte gemacht, was auch von anderen bayrischen Vereinen bemerkt und geschätzt wird.

Im Rahmen ihrer Gastlizenz beim FC Stern München erreichte die Puchheimer Spielerin Marina Münster den bayrischen Meistertitel. Nun reist sie am 24./25.05.2014 mit den Stern Ladies nach Heidenau (Sachsen) und spielt um die deutsche Meisterschaft im Kleinfeld.

Die Sportfreunde Puchheim wünschen Marina viel Spaß und Erfolg!

Andreas Mandolla und Silke Hager
Comments