Sechs Mädels, ein Goalie – zwei Siege und 23 Tore

veröffentlicht um 10.03.2018, 05:27 von Marina Münster

Am Heimspieltag am 10.03.2018 traf der dezimierte Kader der Puchheimerinnen auf das Team des PSV München. Die Mannschaft agierte von der ersten Sekunde an wach und erarbeitete sich schöne Torchancen. In der vierten Spielminute gelang der Führungstreffer, eine gute Minute später erhöhten die Mädels auf 0:2. Kurze Zeit später gelang den Münchnern durch einen Freischlag im Torraum der SF Puchheim Mädels der Anschlusstreffer. Davon unbeirrt spielte das Team souverän weiter und stellte schließlich die gewohnte 2-Tore-Führung wieder her. In der letzten Minute der ersten Hälfte musste die Mannschaft eine 2-Minutenstrafe wegen Abstands hinnehmen, die aber durch konzentrierte Verteidigungsarbeit und einer grandiosen Leistung der Torhüterin Paula Sittinger, für den PSV torlos blieb. In der zweiten Hälfte arbeitete man sauber weiter und erspielte sich weitere sehenswerte Torchancen. Noch vier Mal netzten die Puchheimerinnen ein, sodass es zu einem 7:3 Endstand kam.

Torschützinnen:
Christina Schmidt (2/1), Louisa Wang (2/1), Mia Bergler (1/1), Leni Priller (1/1), Lilly Pertack (1/0), Amelie Wagner (0/1)


Auch gegen die Rohrdorfer machten die SF Puchheim Mädels von Anfang an Betrieb, sodass es nach 13 Sekunden durch ein Doppelpack schon 2:0 für die Puchheimerinnen stand. Im weiteren Spielverlauf fielen die Tore quasi im Minutentakt. In der elften Spielminute hatten die Mädels bereits 10 Tore auf ihrem Konto. Lediglich einen Gegentreffer mussten sie vor der Pause in der 6. Spielminute hinnehmen. In der zweiten Hälfte netzten die SF Puchheim Mädels noch sechs weitere Male ein, sie übten neue Spielzüge und probierten andere Positionen aus. Gute zwei Minuten vor Schluss erarbeiteten sich die Lumberjacks ihren zweiten Treffer der Partie zum 16:2.

Torschützinnen:
Christina Schmidt (7/3), Amelie Wagner (3/0), Louisa Wang (2/1), Mia Bergler (1/2), Lilly Pertack (1/1), Leni Priller (1/0)

Zwei sehr starke Spiele um Kapitänin Lilly Pertack, bei denen sich jede der sechs Feldspielerinnen mit mindestens zwei Toren in die Scorerliste eintragen konnte! Glückwunsch!

 (c) Marina Münster

Comments