Spielbericht vom Spieltag der U13 am 18.10 15 in Ingolstadt

veröffentlicht um 24.10.2015, 09:57 von Marina Münster

Sehr früh am Sonntagmorgen musste die U13 der Sportfreunde Puchheim nach Ingolstadt aufbrechen. Noch etwas verschlafen ging es gegen den PSV Wikinger München. Es war ein sehr spannendes und emotionales Spiel. Auf beiden Seiten wurde um jedes Tor hart gekämpft. Nach 1 Minuten gingen wir in Führung. Der PSV konnte erst in der 12. Minute ausgleichen. Dennoch konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. Diese hielt nicht lange und so mussten wir kurz nach Wiederanpfiff den Ausgleich hinnehmen. Durch ein Bodenspiel mit einer 2 Minutenstrafe konnten wir in Überzahl die verdiente Führung zurückholen. Danach ging es hin und her. Überglücklich nahmen wir den Sieg 7:4 über den PSV mit nach Hause.

Torschützen: Max Lüscher 5x, Benjamin Wunderlich, Felix Haushofer

In unserem zweiten Spiel trafen wir auf den Liga-Neuling Amendingen. Noch vom Sieg des ersten Spieles angespornt, wollten wir auch den zweiten Sieg mitnehmen. In der ersten Spielhälfte verlief das Spiel ausgeglichen und so gingen beide Teams wohlverdient mit dem 2:2 in die Pause. Danach gingen die Amendinger mit 4:2 in Führung und wir verloren die Kontrolle über das Spiel. Durch Fehler unsererseits und die bessere Passgenauigkeit der Gegner verloren wir das Spiel mit 11:3.

Torschützen: Max Lüscher 2x, Felix Haushofer

Der Kampfgeist ist vorhanden und geweckt!

Eine Niederlage kann uns nicht niederschmettern. Wir werden uns am nächsten Spieltag weitere Siege holen.

(C) Silke Hager

Comments