Sportfreunde Puchheim Derby – die SF Puchheim Mädels treffen auf die SG Puchheim/Haunwöhr

veröffentlicht um 13.12.2017, 08:25 von Marina Münster

Am 2. Advent trafen die beiden Puchheimer Teams beim PSV München aufeinander – ein Spiel, dass von Spielern, Eltern und Trainern mit Spannung erwartet wurde, da die SG Puchheim/Haunwöhr und die Sportfreunde Puchheim Mädels in der Vergangenheit gegen die gleichen Gegner siegten bzw. verloren.

Beide Teams starteten hoch motiviert in die Partie und versuchten früh zu punkten. Torchancen gab es auf beiden Seiten, die von den Goalies jeweils eindrucksvoll pariert wurden. In der siebten Spielminute gelang es den Puchheimerinnen per Fernschuss in Führung zu gehen. Jedoch folgte zwei Minuten später die Antwort durch die SG – ein Bogenlauf zum 1:1 und in der zehnten Spielminute durch einen Freischlag der Führungstreffer für Puchheim/Haunwöhr. Doch die Puchheimerinnen ließen sich davon nicht beirren und netzten beim Derby-Gegner zum 2:2 ein. Die Zuschauer sahen ein spannendes und ereignisreiches Spiel! Die SG ging wieder in Führung – die Mädels glichen aus. Kurz vor der Pause die erneute Ein-Tor-Führung für die Puchheimer Jungs.

Doch schon sieben Sekunden nach Wiederanpfiff der erneute Ausgleich durch die SF Puchheim Mädels. Im Anschluss lag das Momentum bei der SG; in der zweiten und dritten Minute der zweiten Halbzeit trafen sie zum 4:6. Durch einen Stockschlag auf seiten der Puchheimerinnen mussten die Mädels für zwei Minuten in Unterzahl spielen, wodurch sich der Spielstand aber nicht veränderte.

In der 13. Spielminute schraubte die SG ihre Führung zum 5:8 hoch. Noch knapp drei Minuten Spielzeit. Um den Gegner noch einmal richtig unter Druck zu setzen nahm SF Puchheim Mädels Coach den Goalie vom Feld, und spielte mit vier Feldspielerinnen weiter, was zum 6:8-Torerfolg der Puchheimerinnen und damit zum Endstand führte.

Insgesamt ein spannendes Spiel gegen die guten Bekannten vom eigenen Verein! Danke für dieses Spiel!
Torschützen für die SG Puchheim/Haunwöhr:
Theo Fenske (3x), Florian Nitschke (3x), Florian Münster (1x), Lukas Weidner (1x)

Torschützinnen für die SF Puchheim Mädels:
Christina Schmidt (4x), Amelie Wagner (2x)

(C) Marina Münster


Comments