Trainingslager 2014

veröffentlicht um 28.07.2014, 22:57 von Peter Nitschke

Trainingslager von Floorball und Basketball vom 12. bis 13.07.2014 

Zum 2. Mal fand das Trainingslager der Floorballabteilung statt. Auch die Abteilung Basketball war in diesem Jahr mit dabei und haben das Wochenende mitgestaltet. Natürlich ging es beim Trainingslager in erster Linie auch darum, die Techniken beim Floorball und Basketball zu verbessern, aber auch um den Spaß, dass viele Kinder zusammen ein tolles Wochenende verbringen konnten. 

Besonders toll war es für die Torhüter der Floorballer, da wir den Torhüter aus der 1. Bundesliga der Red Hocks Kaufering für uns gewinnen konnten. Er hat mit unseren kleinen Torhütern ein super Training veranstaltet und neue Techniken und Trainingsmethoden aufgezeigt. 

Ganz nebenbei gab es wieder ein Rahmenprogramm für alle Kinder die gerade Pause machten wie z.B. WM-Armbänder basteln oder einen spielerischen Fitnessparcour und für alle einen coolen Workshop im Breakdance durch unsere Übungsleiter Lukas Spatzl und Andreas Denz. Zusätzlich veranstaltete unsere Basketballtrainer Leo Pfefferer ein Konditionstraining. 

Nach dem Abendessen, als es dunkel wurde, machten wir mit allen Kindern wieder eine Fackelwanderung über die Felder von Puchheim-Ort was für alle wieder ein ganz besonders Erlebnis war. Der letzte Höhepunkt des Abends war für alle Kinder und Jugendlichen die gemeinsame Übernachtung in der Halle. 

Am Sonntag nach dem gemeinsamen Frühstück stand Morgensport mit Leo auf dem Programm und im Anschluss kamen schon die Eltern für ein Trainingsspiel gegen ihre Kinder, die mit viel Eifer zeigten, was schon alles drauf haben. An den knallroten Köpfen der Eltern, konnte man die Anstrengung erkennen. 

Vielen Dank an alle, die bei der Organisation für dieses tolle Wochenende mitgearbeitet haben. Unser Dank geht natürlich auch an die Stadt Puchheim die uns die Übernachtung in der Halle erlaubt hat und an alle Trainer und Helfer, die die Kinder betreut haben und an die Breakdancer Lukas und Andreas. Uuuuund ein ganz großes Dankeschön an die Familie Kaymaz die mittags für unsere Kinder Spagetti mit Tomatensoße und Salat gekocht haben. 

Peter Nitschke

Comments