Silke Hager

Jahrgang: 1972

betreibt Floorball seit: 2010

Trainer seit: 2012

Abteilungsleiterin: seit 25.03.2015

Position als Spieler:
Torhüter und Verteidiger

persönliche Erfolge als Trainer:

4. Platz mit der U15 in der Verbandsliga Bayern 2013/2014 
2. Platz der U11 bei dem Puchheimer Floorball-Pokal 2014
Bestehen des Schiedsrichter-Scheines 3 Jahre in Folge

Verein: Sportfreunde Puchheim e.V.

welche Mannschaften habe ich schon trainiert

U7, U11, U15 und U17 

wie bist Du zum Floorball gekommen?

Meine große Tochter war eine der ersten Spielerinnen in der damals neugegründeten Floorball-Mannschaft.
Danach hat mein Sohn angefangen.
Eigentlich wollte ich mir diese neue Sportart „nur“ mal anschauen!
Es hat mir so gut gefallen, dass ich nicht mehr aufhören konnte. Der Floorballvirus hat auch mich befallen. Teamsport ist für mich schon immer sehr wichtig gewesen.

Warum trainierst Du Jugendliche?

Mir ist wichtig, dass die Jugendlichen einen Ausgleich zur Schule haben und sich in ihrer Freizeit bewegen.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht mir viel Spaß.

Die jetzige U15/U17 habe ich damals aus der „Not“ heraus übernommen, da ihr Trainer die Mannschaft verlassen hat. Inzwischen ist mir die Mannschaft richtig ans Herz gewachsen.

Was sind Deine Ziele beim Training, worauf legst Du großen wert?

Den Teamgeist in der Mannschaft zu fördern, ganz nach dem Motto „Einer für alle und alle für einen“. Nur gemeinsam sind wir stark.
Den respektvollen Umgang untereinander.

Die richtige Balance finden zwischen Spaß am Spiel und gesunden Ehrgeiz bei den Turnieren.

Sonstiges:

Folgendes ist mir ebenfalls wichtig:

  • guten Kontakt zu den Eltern

  • eine herzliche Weihnachtsfeier

  • Trainingslager zur Förderung des Gemeinschaftsgefühls

  • ein spaßigen Saisonausklang mit der Mannschaft

  • ein schmackhaftes Catering zur Unterstützung der Mannschaften und Fans

Ein bisschen muss man schon verrückt sein, wenn man jeden Tag Floorball spielt ;-)).